Willkommen
Schockwellen nach der Trump-Rede - Großdemonstration in Washington

22. Januar 2017

altUSA / Washington - Tag eins nach dem Machtwechsel: Mit Donald Trumps Ankündigung eines radikalen politischen Kurswechsels und einschneidenden Veränderungen erwacht Amerika am Samstag das erste Mal mit dem neuen US-Präsidenten. Während der Tag des neuen Staatsoberhaupts mit einer Andacht in der National Cathedral beginnt, wollen in der Hauptstadt Hunderttausende zum Anti-Trump-Protest zusammenkommen. Es wird wohl eine der größten Demonstrationen in den USA seit vielen Jahren werden.

Trump grenzte sich in seiner Rede nach der Vereidigung am Freitag massiv von der Politik seines Vorgängers Barack Obama ab. Die Rhetorik glich seinen Wahlkampfauftritten und war von glühendem Patriotismus geprägt. Sie rief in Deutschland und weltweit vorwiegend abwehrende, empörte und erschrockene Reaktionen hervor.

«Von jetzt an wird eine neue Vision dieses Land regieren. Von diesem Tag an heißt es: Amerika zuerst, Amerika zuerst», sagte Trump. Er werde jede seiner Entscheidungen ganz und gar an amerikanischen Interessen ausrichten. Die Amtsübernahme wurde im Zentrum der Hauptstadt von Protesten begleitet.

Read more...
 
Welcome to America! Jetzt günstig Flüge buchen

altOb Rundreise, Sightseeing in New York City oder Strandurlaub an der Westküste - Amerika bietet Möglichkeiten für jeden. Die USA hält, was sie verspricht: unbegrenzte Möglichkeiten!

Gigantische Wolkenkratzer, eine Welt voller Glitzer, Licht und Reichtum, aber auch bezaubernde Naturwunder in den Nationalparks, endlose Weiten und ursprüngliche Orte, in denen die Zeit still zu stehen scheint, zeigen die einzigartige Vielfalt des Landes. Freuen Sie sich auf Ihre Entdeckungstour und genießen Sie Ihren Urlaub! Mit Lufthansa kommen Sie sicher an Ihr Ziel. Buchen Sie jetzt Ihren USA Flug!

Begeben Sie sich auf einen entspannten Flug in die USA und genießen Sie die zahllosen Möglichkeiten, die Amerika vor Ihnen ausbreitet. Wenn Sie Lust auf Strand und Sonne haben, bietet sich Kalifornien im Südwesten oder Florida im Südosten an. Zieht es Sie in die herrlichen Nationalparks der USA, sollten Sie die ausgedehnten Wälder im Norden und Westen besuchen und natürlich dürfen Sie den Grand Canyon in Arizona nicht verpassen. Mit über zehn Metropolregionen wartet die USA mit einer ungeheuren urbanen Abwechslung auf.

Read more...
 
Gefangen in der Schmerzmittel-Wolke: Amerikas stille Sucht

16. Januar 2017

altUSA / Washington - Eine Sucht geht um in den USA - lange Zeit kaum beachtet, doch mit fataler Wirkung. Sie hüllt die Abhängigen in eine dumpfe Wolke synthetischen Wohlgefühls, der nur schwer wieder zu entrinnen ist. Der Überdosis-Tod von Pop-Ikone Prince in letztem Sommer warf ein Schlaglicht auf die Epidemie, die das Leben von Millionen Amerikanern zerstört und sich immer weiter ausbreitet: die Abhängigkeit nach opioidhaltigen Schmerzmitteln.

«Wir sagen jedes Jahr, schlimmer kann es eigentlich nicht werden. Doch bis wir hier eine Trendumkehr schaffen, wird es noch lange Zeit dauern», sagt Caleb Alexander, Co-Direktor des Johns Hopkins Center für Medikamentensicherheit, der Deutschen Presse-Agentur.

Offiziellen Zahlen zufolge waren 2014 etwa zwei Millionen Amerikaner süchtig nach Opioiden, die eigentlich nur bei stärksten Schmerzen eingenommen werden sollten. Die Mittel sind vom chemischen Aufbau her eng mit Heroin verwandt, wirken ähnlich und machen extrem schnell abhängig. Daneben waren rund 600.000 Menschen heroinsüchtig. Weitere 2,5 Millionen Menschen nehmen Schmerzmittel langfristig auf Rezept ein, wie eine Studie aus dem Jahr 2012 ergab; hier ist die Grenze zwischen Abhängigkeit und Missbrauch fließend.

Read more...
 
New York mit neuer U-Bahn: Fast ein Jahrhundert für drei Stationen

13. Januar 2017

altUSA / New York - Rob und Mary Ann Gorlin sind ganz entzückt. Statt einer der vielen New Yorker Sehenswürdigkeiten steht auf dem Programm der beiden Touristen aus Detroit heute früh: 72nd Street Station, der neu eröffnete U-Bahnhof an der Upper East Side von Manhattan. «Er ist so makellos und wunderschön innen», sagt Mary Ann über den sauberen, hellen Bahnsteig. Nach einem Blick auf das neue Streckennetz fahren die beiden in einem blitzenden Zug in Richtung Downtown davon.

Bald ein Jahrhundert ist vergangen, seit die ersten Pläne im Jahr 1929 für die Erweiterung an der Second Avenue im Gespräch waren. Erst kamen der Börsencrash und die Weltwirtschaftskrise dazwischen, dann verzögerten schlechtes Planen und Haushalten den Bau. Nach mehreren Grundsteinlegungen und Tunnelausgrabungen in den 1970er Jahren begannen 2007 schließlich die Bauarbeiten - und nun ist sie da. Mit Kosten von 4,5 Milliarden Dollar (4,2 Mrd. Euro) für drei neue Bahnhöfe ist die Subway schon jetzt die teuerste U-Bahn der Welt.

Read more...
 
Eine Reise durch den Nordwesten Kanadas und Alaska - Teil II

altWir machten uns auf dem Alaska Highway und dann auf dem South Klondike Highway auf den Weg in Richtung Carcross in die Southern Lakes Region. Auf den ersten Kilometern des zweiten Highways bekamen wir schon wieder das vertraute Gefühl, das wir bereits von unseren vorherigen Urlauben in Kanada kannten: Erfurcht vor der Landschaft, die sich vor uns präsentierte, und das Glücksgefühl, sie in den nächsten drei Wochen genießen zu können.

Southern Lakes Region und der Emerald Lake

Schon auf den ersten Kilometern unserer Fahrt gab es einige Wow-Ausblicke. „Larger than Life“ – ja, diesen Eindruck vom Yukon konnten wir schon am ersten Tag bestätigen. Foto-Stopps boten sich uns auf dem Highway am türkis-blauen Emerald Lake und am Carcross Desert an, die uns schon einen tollen ersten Eindruck von der vielseitigen Landschaft boten.

Read more...