Schwarzenegger hilft Klimaaktivistin auf USA-Reise: „Terminator“ spendiert Thunberg ein Tesla Model 3

Arnold Schwarzenegger mit seiner Mercedes G-Klasse von Kreisel Electric: Der ehemalige kalifornische Gouverneur spendiert Greta Thunberg ein Tesla Model 3 für ihre USA-Reise.

 
 
 

Der ehemalige kalifornische Gouverneur und Hollywood-Schauspieler Arnold Schwarzenegger stellt der jungen Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg auf ihrer USA-Reise ein Tesla Model 3 zur Verfügung, damit sie vollelektrisch zu Protestveranstaltungen gegen den Klimawandel fahren kann.

Ein Sprecher des ehemaligen kalifornischen Gouverneurs Arnold Schwarzenegger hat bestätigt, dass der bekannte Hollywood-Schauspieler für die USA-Reise der Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg ein Tesla Model 3 zur Verfügung stellt, berichtet das Portal „Elektroauto-News“. Das E-Auto soll Thunberg nutzen können, um in den USA und Kanada zu Protestveranstaltungen gegen den Klimawandel zu fahren.

Schwarzeneggers Sprecher sagte der Automobilzeitschrift „Car and Driver“, dass der ehemalige Gouverneur der jungen Aktivistin bei einer Klimatagung in Wien im vergangenen Mai angeboten habe, ihn anzurufen, „wenn sie etwas braucht“. Und da Thunberg Hilfe bei der Organisation ihrer Reise durch Nordamerika benötige, ermögliche Schwarzenegger ihr nun, vollelektrisch durch die Vereinigten Staaten und Kanada zu reisen.

Zunächst sei spekuliert worden, dass Schwarzennegger ihr seinen vollelektrischen Hummer von Kreisel Electric zur Verfügung stelle. Das wäre allerdings eine „große Herausforderung“ geworden, sagte der Sprecher gegenüber „Car and Driver“ weiter. Man habe sich deshalb für den Tesla entschieden.